Fachschule für Gebäudesystemtechnik

Fachschule für Gebäudesystemtechnik

Dauer: 3 Jahre (Teilzeitschulart in Abendform)

Die Fachschule (Technikerschule/Meisterschule) ist eine Schulart der Erwachsenenbildung. An der BNS 1 wird die Fachschule im Bereich Gebäudesystemtechnik angeboten. Gesellinnen und Gesellen sowie Facharbeiterinnen und Facharbeiter aus den Bereichen Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (früher Sanitärinstallateur/in und Heizungsbauer/in) sowie Elektrotechnik (alle industriellen und handwerklichen Elektroberufe) können mit dieser Teilzeitschulart in Abendform  unter Beibehaltung eines Arbeitsverhältnisses sowohl den/die „Staatlich geprüfte/n Techniker/in“ als auch die Fachhochschulreife erwerben. Die Berufsaussichten nach dem Technikerabschluss „Gebäudesystemtechniker/in“ sind als hervorragend zu bezeichnen.

Abgeschlossene Berufsausbildung:

  • Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sowie
  • Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik,
  • Elektroniker Gebäude- und Infrastruktursysteme,
  • Elektroniker Betriebstechnik,
  • Elektroniker Automatisierungstechnik.

Berufserfahrung:

  • 18 Monate (davon 9 Monate während der Ausbildung)

3 Jahre (Teilzeitschulart in Abendform)

Staatlich geprüfte Gebäudesystemtechniker/in

  • Betriebliche Kommunikation
  • Berufsbezogenes Englisch
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Technisches Mathematik
  • Informationstechnik
  • Technische Physik
  • Technische Kommunikation
  • Gebäudetechnik
  • Gebäudeplanung und -management
  • Systemtechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Technikarbeit
  • Wahlpflichtbereich

Herr Bruno Meier
E-Mail
Telefon: 0721/936-60888